Elektronische Rechnung - Fattura-PA

Allgemeines

Die Erstellung einer elektronischen Rechnung mit unserer Software funktioniert im Prinzip genauso wie die Erstellung einer “klassischen” Rechnung.
Es mussten dafür allerdings einige Zusatzfelder in verschiedenen Stammdaten eingeführt werden. Die Beschreibung dafür finden Sie unten.

Ist die Rechnung gespeichert, genügt ein Mausklick, um Sie in elektronischer Form abzuschicken und zu archivieren!

INFO: Die Grafiken können zur Vergrößerung angeklickt werden.

Beschreibung der Zusatzfelder

Betriebsdaten

Bild
Bild

Unter Programm -> Einstellungen -> Betriebsdaten sine einige neue Felder dazugekommen, die einmal ausgefüllt werden müssen.

  • Die Bedeutung der Werte in den Listenfeldern “Regime Fiscale” und “Tipo Cassa” finden Sie in der Grafik.
  • Die Felder “User- und Pass Infocert” sind die Zugangsdaten zum Infocert-Portal, welches sich um die Weiterverarbeitung und Archivierung der Rechnungen kümmert. Die Daten bekommen Sie von uns, nach erfolgter Anmeldung.
  • Im Feld “Dok-Zyklus” müssen Sie 1-2 Buchstaben (z.B. “EL”) eingeben, welche den eigenständigen Nummernkreis für die elektronischen Rechnungen kennzeichnen.

Einstellungen

Bild

Unter Programm -> Einstellungen -> Allgemein setzen Sie die beiden Flags wie in der Grafik gelb markiert.

Kunden

Bild

Hier sind 2 Felder dazugekommen.

  • Cod. destinatario muss ausgefüllt werden. Diese Info bekommen Sie von Ihrem Kunden
  • Ist CIG ausgefüllt, gilt dieser als Standardwert für diesen Kunden. Der CIG kann natürlich pro Rechnung überschrieben werden

Zahlungsschlüssel

Bild

Fakturierung -> Einstellungen
Hier wir einfach der Zahlungstyp ausgewählt

Mehrwertsteuer-Schlüssel

Bild

Fakturierung -> Einstellungen
Für die Nicht-Standard-Säte (22%,10%,4%) sind “Natura” und “Rif. Normativo” auszufüllen (siehe Grafik)

Ritenute

Bild

Fakturierung -> Einstellungen
Hier muss das Feld “Causale Pagamento” ausgefüllt werden.

Zur Dokumentation der möglichen Werte klicken Sie hier

In den meisten Fällen dürfte das ein “A” sein …

Erstellen der Rechnung

Bild

Nun kann die Rechnung erstellt werden.

  • “ID Documento” ist ein Pflichtfeld. Bleibt dies leer, wird die Rechnung vom Portal abgelehnt.
  • Sehr wichtig ist, dass zwischen Rechnungsnummer und Daten das Kürzel für den eigenständigen Nummernkreis steht. Dies wird automatisch eingetragen, wenn Sie alle Stammdaten korrekt eingefügt haben.

Zum Verschicken der Rechnung klicken Sie einfach in der Rechnungstabelle auf den Knopf “Fattura PA”. Sie haben nun die Option, die Rechnung an eine Testumgebung zu schicken, oder direkt ans Infocert-Portal zur Weiterverarbeitung.
Nach ein paar Sekunden bekommen Sie eine Rückmeldung, ob das Senden geklappt hat und die Rechnung valide ist.
Sollten Sie eine Fehlermeldung erhalten, können Sie die Rechnung korrigieren und einfach nochmals senden.

Danke

an meinen Arbeitspartner Riedmann Wolfgang, der mir seinen Programmcode zur Erstellung des grundlegenden XML-Files zur Verfügung gestellt hat!

Fernwartung

download [3,3 MB]

Partner

Logo Riedmann Wolfgang Logo Protech